Tag 1

Hallo zusammen,

Es gibt so viel zu erzählen von heute 😂

Erst einmal: ich bin gut in Stockholm gelandet und auch gut in Sundsvall angekommen. Hier liegt viel Schnee und es ist sehr kalt. ✈️ ❄️

Der pick up service hat mich direkt zu meiner Wohnung gebracht.

Punkt 1: keine Möbel da 🤦🏼‍♀️ Anna muss doch aufm Boden schlafen… dachte ich zuerst, aber dann hab ich den Vermieter der Möbel draußen getroffen und er hat mir eine Stunde danach alles geliefert was ich brauchte 😍

Punkt 2: weit und breit kein Mitbewohner zu sehen, aber Sachen in der Wohnung. Ich habe lange geraten ob es eine Mitbewohnerin oder ein Mitbewohner sein wird. Ich weiß jetzt, dass es ein Mitbewohner ist. Er ist 23 und Schwede und wir verstehen uns soweit sehr gut. Haben eben in der Küche etwas gequatscht.

Punkt 3: Die Eifel ist überall! Ich habe mich kurz mit einem Mädchen getroffen, die hier Grundschullehramt ein Semester studiert hat und jetzt ein Praktikum hier macht. Mit ihr habe ich nur kurz geredet und erwähnt, dass ich aus der Eifel komme. Da meinte sie „Ach die Sophia ist doch auch aus Monschau!“ 😂 so klein ist die Welt 🙋🏼‍♀️

Von Sophia durfte ich mir schon für die erste Woche einen Topf, einen Teller, Besteck, ein Glas und eine Tasse mit nehmen. Und eine Nachttischlampe sogar auch! Damit hast du mir mein Abendessen gerettet Danke nochmal! 😍 sie muss leider an Montag schon abreisen, aber ich kann ihr ein paar Sachen für meine Wohnung dann schonmal abkaufen 🙈

Letzter Punkt: Danke Mama für die Tütensuppen! Heute gab es bei mir Buchstabensuppe ausm Topf, weil ich noch keinen Suppen Teller habe. 😂 morgen gibt es zum Frühstück übrigens Bananen und Joghurt mehr hab ich nicht gekauft 😂 das pendelt sich schon alles ein hier.

Abschließend lässt sich also sagen, dass alles gut gelaufen ist. Ich fühle mich wohl hier und warte einfach mal ab, was noch so alles kommt.

Ihr werdet in den nächsten Tagen bestimmt wieder von mir hören 🙋🏼‍♀️

Eure Anna ♥️