Bergen

Hallo ihr lieben,

Heute stand Tag 6 des Trips an und wir haben den Tag mit sight seeing in Bergen verbracht. Eine wirklich sehr schöne und groß Stadt. Hätte nicht gedacht, dass es tatsächlich so groß ist.

Wir haben heute morgen das Airbnb verlassen und unser Auto dort stehen gelassen. Von dort aus sind wir runter in die Stadt gegangen. Wir sind einfach dort hin gelaufen, wo es uns am besten gefallen hat. Das hat auch super gut funktioniert, denn wir sind sofort am Hafen auf einem kleinen Fisch Markt gelandet. Dieser ist quasi auch direkt an dem Hanseviertel Bryggen gelegen, in dem die „fotoristischen“ (Achtung: Neologismus Maha sagt das ist kreativ) kleinen bunten Häuser stehen.

Nach einer kleinen Stärkung zum Mittagessen sind wir dann noch mit der Fløibanen auf den Fløyen gefahren. Das Bergplateau von dem Berg Fløyen liegt auf einer Höhe von 399 m, direkt oberhalb des Stadtzentrums. Von dort hatten wir also eine Mega Aussicht! Tipp: wir haben die Tickets kurz vorher auf der Internetseite der Bergbahn gekauft und per Mail aufs Handy bekommen – super easy und man kann sich in einer anderen Schlange anstellen und ist so schneller in der Bahn. 🦊 nachdem wir den Ausblick genossen hatten, sind wir dann zu Fuß wieder zurück zu unserem Auto gegangen.

Am Auto angekommen hieß es dann Abfahrt nach Odda! Was ich euch nicht vorenthalten möchte: mein Erlebnis des Tages. Es gibt auf der Strecke zwischen Bergen und Odda mehrere Tunnel. Erstmal unspektakulär. ABER: Ein Tunnel ist 7 km lang und am Ende ist dort EIN KREISVERKEHR IM TUNNEL! Außerdem kommt man aus dem Tunnel heraus, überquert direkt den Fjord über eine wunderschöne Brücke und fährt auf der anderen Seite direkt wieder in einen Tunnel hinein, der auch einen Kreisverkehr hat. Für mich war das ein kleines Highlight 😂

Naja wir liegen jetzt auf jeden Fall in unseren Betten in Odda und gehen jetzt auch direkt schlafen. Morgen steht nämlich der anstrengendste Teil des ganzen Trips an: Trolltunga!

Bleibt gespannt und genießt die Bilder,

Eure Anna ♥️